Die Digitalisierungswelle, die dank Lockdown und Co losgetreten wurden, hat auch uns voll und ganz mitgerissen und unseren Methodenkoffer um viele coole, neue Tools und Websites erweitert. Wir wollen in unserer digitalen Trickkiste, die spannendsten und effektivsten Möglichkeiten teilen, damit auch Sie Ihre Meetings und Unternehmensaktivitäten vielfältig und modern gestalten können. Den Start macht die App und Website: Goose Chase 

Jeder und jede von uns hat als Kind schon mal bei einer Schnitzeljagd teilgenommen, egal ob bei einem Geburtstagsfest, in der Schule oder zuhause mit Eltern und Geschwistern. Das Coole daran, neben dem ersehnten Preis am Ende der Jagd, waren die vielen Aufgaben, die es zu meistern galt und die meistens sehr viel mehr Spaß machten als der eigentliche Gewinn. Diesen Spaß und das Konzept der kleinen Herausforderungen in Form eines Spiels greift die App Goose Chase [deutsch: Gänsejagd] auf lässt uns ganz einfach eine Schnitzeljagd mithilfe einer Website für die Organisator/innen und einer App für alle Mitspielenden kreieren. 

Wir haben das bereits einige Male ausprobiert und in unsere Webinare als Team-Challenges integriert: Mit Hilfe von einer Liste an Aufgaben, die die Spieler/innen zu meistern haben, können diese Punkte für erfolgreich gelöste Challenges sammeln und so am Wettbewerb entweder gegen andere Einzelspieler oder im Teammodus gegen andere Teams spielen. 

 

Unsere Anwendung

Im Zuge der Willkommenstage von Billa Merkur Österreich in den vergangenen zwei Wochen haben wir neben wichtigen Informationen für die Lehre, Vorstellung der Betreuerinnen und Rechte und Pflichten der Lehrlinge auch immer ein interaktives Element eingebaut. Wir haben uns hier für Goose Chase entschieden, da es sehr leicht handzuhaben ist und die Lehrlinge sich untereinander matchen können. Wir haben dazu immer drei Teams erstellt, die mit der Erledigung von Aufgabenstellungen gegeneinander spielen. Durch die Einteilung in Breakt-Out-Sessions in Zoom konnten die einzelnen Team-Mitglieder miteinander kommunizieren. Es war für alle Beteiligten ein großer und kurzweiliger Spaß. Zum einen sorgten die Antworten für Begeistern zum anderen erzeugten die Lehrlinge großartigen Content.

 

Wie funktioniert dieses Tool? 

Um eine Schnitzeljagd zu kreieren braucht man einen Account auf der Website, dieses Benutzerkonto kann gratis erstellt werden. Die Gratis-Version ist zwar im Umfang der Teams und Spiele etwas eingeschränkt, reicht jedoch vollkommen für ein tolles Spielerlebnis. 

Hat man mal ein Spiel gestartet und mit Titel, Titelbild und Beschreibung versehen, kann man als Spiel-Master die einzelnen Aufgaben, sie werden “Missionen” genannt, hinzufügen. Dabei gibt es 3 verschiedene Missions-Arten, die sich in der Antwort-Möglichkeit unterscheiden: 

  • Text-Missionen: hier können Antworten auf die Challenges mittels Text (egal ob ein Wort oder ein ganzes Gedicht) gegeben werden
  • Foto- und Video-Missionen: diese Challenges beinhalten Fotos oder kurze Videos, die als Meistern der Aufgabe gezählt werden. Achtung: die Fotos/Videos müssen von den Spieler/innen direkt mit der App-Kamera aufgenommen werden und können nicht aus der Handy-Galerie hochgeladen werden. 
  • GPS-Missionen: Dabei können die Spielenden ihren Standort als Antwort freigeben. 

Gespielt wird über eine App, die es kostenlos zum Herunterladen in jedem App-Store gibt und wo man sich mittels Spiel-Code einloggt. Während des Spieles sammeln die Spieler/innen, individuell oder als Team, pro erfüllter Mission Punkte und können sich somit an die Spitze des Leaderboards setzen. Wer nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte hat, gewinnt. 

Leaderboard in der App

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor- und Nachteile 

+ Die App für die Spieler/innen ist kostenlos und einfach zu bedienen.
+ Durch die Möglichkeit Punkte zu sammeln und gegeneinander anzutreten, entsteht ein positiver Wettbewerbscharakter.
+ Die eingesendeten Missions-Antworten sind für alle ersichtlich und können auch im Nachhinein noch angesehen werden.
+ Für den/die Spiel-Master gibt es viele Möglichkeiten der Spiel-Kontrolle (durch Bonuspunkte, falsche Antworten löschen, Spiel jederzeit starten und stoppen)
+ Die Spielleitung kann allen Spielenden Nachrichten schicken.
+ Es macht sehr viel Spaß und der Kreativität bei den Challenges sind keine Grenzen gesetzt. 

–  Das Spiel und die Anwendung der App müssen anfangs gut erklärt werden, damit die Spielenden sich gleich zu Beginn des Spieles auskennen und loslegen können.
–  Vorbereitungszeit eines Spieles kann etwas aufwendiger sein.
–  Es können keine Fotos/Bilder aus dem eigenen Archiv verwendet werden.
–  In der Gratis-Version der Anwendung ist es möglich ein Spiel mit maximal 3 Teams zu kreieren, wer mehr Team braucht, muss ganz schön tief in die Tasche greifen. 

 

Mögliche Game Updates

Unser Fazit

Wir, und unsere Teilnehmer/innen, sind von dieser Art der Schnitzeljagd begeistert. Vor allem im Team-Modus macht das Bewältigen der Aufgaben Spaß und kann eine sehr spaßige Möglichkeit des Teambuildings und der Vernetzung innerhalb des Unternehmens bieten. Wir sehen darin eine coole Möglichkeit, das nächste digitale Team-Meeting um eine Herausforderung für das gesamte Mitarbeiterteam zu erweitern oder die nächste Team-Klausur aufzuwerten. Denn egal ob man währenddessen im Homeoffice sitzt und die Koordination innerhalb des Spiel-Teams über einen Zoom-Call macht oder ob man dabei im selben Raum sitzt,  Indem man gemeinsam die Aufgaben löst, lernen die Spieler/innen in einer Gruppe zusammenzuarbeiten und mit den richtigen Aufgaben-Stellungen auf spielerische Art und Weise die eigene Komfortzone zu verlassen. 

 

Foto (lizenzfrei):  Eigenaufnahmen von Karin Jagersberger ; ________ auf Pixabay 

Call Now Button