Umgang mit Medien

Der erste Blick in der Früh richtet sich bei den Jugendlichen auf das Smartphone. So viel leichter diese technische Errungenschaft unser Leben auch gemacht hat, so ist es auch wichtig, die darauf konsumierten Medien reflektiert zu betrachten. Viele unterschiedliche und leicht zugängliche Medien bedeuten auch leichtere und schnellere Verbreitung von Fake News und eine größere Angriffsfläche für Hass und Mobbing.

Sie können sich 75% an Förderungen zurückholen. Gerne sind wir Ihnen auch beim Förderdschungel behilflich.

 

Ziele

  • Facebook, Snapchat, Instagram & Co. reflektert nutzen
  • Umgang mit Cybermobbing
  • Richtiges Verhalten in den sozialen Netzwerken
  • Individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen
  • Erkundung des digitalen Fußabdrucks

Ablauf

Vormittag

  • Recht, Theorie und Überblick
  • Öffentlichkeit und Privatsphäre
  • Digitaler Fußabdruck

Nachmittag

  • Fakten oder Fake
  • Cybermobbing und Gewalt im Netz
  • Social Media und Beruf

Seminar buchen

Wir reden nicht lange um den heißen Brei herum – bei einem persönlichen und
unverbindlichen Gespräch können wir die beste Lösung für Sie erarbeiten.

Rufen Sie einfach unter 0664 75092858 an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Call Now Button